Gefördertes Projekt

Entwicklung eines energieeffizienten, intelligenten und steuerbaren Lichtsystems für öffentliche und gewerbliche, insbesondere industrielle, Beleuchtungsanlagen

Laufzeit: 1.1.2019 – 31.12.2020



Projektbeschreibung: Für den Großteil der aktuell installierten Beleuchtungsanlagen besteht dringender Modernisierungsbedarf, da diese technisch überholt und energieineffizient und insbesondere inkompatibel mit den EDV-Anforderungen der Industrie 4.0 sind. Eine Steuerung sowie das dafür notwendige Auslesen von Daten für ein transparentes Abrechnungssystem sind nicht möglich. Ziel ist es daher, ein energieeffizientes, intelligentes LED-basiertes Lichtsystem mit Datenschnittstellen zur Auslesung verschiedener Parameter wie etwa der Nutzungsdauer, des Energieverbrauches und der Temperatur zu entwickeln, welches zusätzlich in der Lage ist, die Prozesse je nach Vorgaben, wie etwa Wetter bzw. Lichtverhältnisse, Produktionsprozesse und Nutzungszeiten automatisiert zu steuern.

Diese Prozessentwicklung ist ein Teil der Umstellung auf smart buildings bzw. smart factories, vergleichbar mit der Funktion in einem Kfz-Bordcomputer. Wartungsintervalle, Fehler sowie abrechnungsfähige Daten werden im System angezeigt und mit betrieblichen Datenbanken, wie etwa den Jahresarbeitszeitkalender und der Wartungsdatenbank, verknüpft und abgeglichen.